de
en
Blog // You can find the English text at the end of the entry!


14.05.2011


Comments

2.500 km durch die Alpen #germany

Meine Probetour in die Alpen hat tierisch laune gemacht. Ein kleiner Einblick in das, was mich bald täglich erwartet. Ich habe es genossen. Von Berlin ging es nach Dresden dann weiter nach Plzen in Tschechien. Mit einem Zwischenhalt in München um meinen Carnet-Antrag beim ADAC abzugeben ging es durch Österreich nach Italien, nach Bolzano. Sonnige 25 Grad warteten auf mich.

Da einige der Alpenpässe noch gesperrt waren, musste ich einen Umweg fahren, um nach Basel zu kommen. Daher verbrachte ich einen Zwischenhalt in St. Moritz, halbe Strecke quasi, um dann bei meinem Endziel "Basel" anzukommen.

Weniger schön war der Antritt der Heimfahrt. Lieber wäre ich einfach weiter gefahren als zurück. Das Umkehren ist sehr seltsam und machte nicht wirklich laune. Aber was solls. Es geht ja bald nur noch in eine Richtung, Richtung Osten.

Die Tour hat mir ein gutes Gefühl für das Bike gegeben. Auch konnte ich schon einige Packtechniken erproben. Das alles hilft sehr.

 

Fazit: "mega"-klasse