de
en
Blog // You can find the English text at the end of the entry!


04.06.2011


Comments

Die Ruhe vor dem Sturm? #germany

Ich frage mich, wie es sich anfühlt, wenn die ganze Vorbereitung vorüber ist und ich auf dem Bike sitze und die Berliner Stadtgrenze verlassen werde. Wird es sich anfühlen wie ein ganz normaler Motorradausflug? Oder wird es sich ganz anders anfühlen, weil es keine Heimreise geben wird? Keine Wohnung, in die ich am selben Tag oder nach ein paar Wochen zurückkehre und kein täglicher Weg nach Kreuzberg zur Arbeit. Hmmm das werde ich wohl bald wissen und euch berichten.

 

Es fühlt sich gerade so an wie die Ruhe vor dem Sturm. Aber vielleicht zieht dieser auch vorbei. Jedenfalls sind die Tage gerade erstaunlicherweise ruhig. Kein Stress mit dem Bike. Keine wilden Besorgungstouren um alles rechtzeitig beisammenzuhaben. Und das macht mir Sorgen. So rund kann das doch nicht laufen, da kommt bestimmt noch was. Irgendwas an das Ich derzeit nicht denke und was mir weniger Tage vor Abreise einfallen wird und dann ... ja dann bleibt keine Zeit um das fehlende Stück zu besorgen oder zu erledigen.

Na wollen wir es mal nicht heraufbeschwören.

 

 

***ENGLISH***

I aks me how will it feel when the whole preparation is over and I am on the bike. Leaving Berlins Border. Will it feel like a normal motorcycle trip? Or would it be quite different, because there will be no return home? No home to which I return the same day or after a few weeks and not a daily way to work. Hmmm I will know that soon.

 

It feels just like at the calm before the storm. But perhaps it pass. The days are just amazingly quiet. Do not bother with the bike. No wild stressful errands for equipment. And that worries me. To perfect I think. Somethink must happen. Something what i do not think about right now and a few days before departure i will remeber and then ... yes then there is no time to get the missing piece.

 

Well hope the best.