de
en
Blog // You can find the English text at the end of the entry!


08.12.2011


Comments

Doing some Stuff #nepal

Kurz nachdem ich mich in Pokhara niedergelassen hatte lernte ich Nadine, die im Bullet Basecamp arbeitet, kennen. Das Bullet Basecamp wird betrieben von Ginnett und Nathan. Ginnet arbeitet für einen holländische Verein, welcher in Pokhara ein Waisenhaus und mehrer anderer gemeinnütziger Projekte betreibt. Zur Zeit bauen sie ein Haus in den Bergen für rund 8 Kinder ohne Mütter. Diese Kinder bekommen hier ein neues Zuhause. Da ich nicht wirklich viel vor hatte bot ich meine Hilfe an und zwei Tage später verputze ich, das erste mal in meinem Leben, Wände. zusammen mit zwei weiteren Deutschen, die schon einige Zeit mit am Haus helfen. Wändeverputzen und Dachkonstrukt streichen. Mit den nepalesischen Werkzeugen und Materialien geht das nicht immer so gut wie in Deutschland. Aber wir haben ein gutes Ergebnis erzielt. Es ist ein tolles gefühl am Ende des Tages was geschafft zu haben. Weit entfernt von Laptop und Internet. Da hat man sich das erste Bier auch verdient.

 

Nun ist die Zeit in Pokhara auch schon um. Zwei wochen bin ich jetzt hier. Hatte eine menge Spass mit den Leuten hier. Es wird kälter und ich trete zusammen mit den Schweizern den Weg gen Thailand an.

 

 

 

***ENGLISH***

Shortly after I arrived in Pokhara I met Nadine, working in the Bullet Basecamp a Bar whos run by Ginnet and Nathan. They both working for an Dutch NGO. There current project is building ahouse for 8 Kids in the Mointains. Those Kids do not have parents anymore so the find here a new home. I liked that project and decided to help them. Together with two other germans, who already worked at the house for a couple of weeks i practiced my workshop technics. I learned how to plastering walls. I did very well. I like it when you know at the end of the day you did something and you really earn the first beer. So i got a lot of new friends and a task.

Now my time in Pokhara is nearly over. After two weeks a will start the Way to Thailand with the Swiss Guys. Getting cold here, too.